Seite wählen
Seit 30 Jahren für Sie da!

Allgemeine Verkaufs- und Liefer­­bedingungen

Mit der Bestellung erkennt der Käufer die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Meditech-Vertriebs-GmbH an. Andere allgemeine Geschäftsbedingungen, die nicht schriftlich vereinbart sind, werden nicht anerkannt.

 

1. Angebot und Preise
Die Angebote sind hinsichtlich Preis, Menge und Liefermöglichkeiten freibleibend. Von uns genannte Preise sind Nettopreise zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sollte der Käufer eine gesonderte Versandart verlangen, so werden diesem die Mehrkosten berechnet.

 

2. Lieferung
Die Lieferung erfolgt in der Regel bis zu 24 Std. nach Auftragserteilung. Liefertage sind nur die Arbeitstage. Ausnahmen sind nach Absprache mit dem Kunden möglich, die anfallenden Mehrkosten sind dann durch den Kunden zu tragen. Der Verkäufer ist berechtigt Teillieferungen vorzunehmen. Kühlware sollte mit einem unserer Expresslieferanten (TNT oder DHL-Express) versendet werden.

 

3. Beanstandung
Offensichtliche Mängel sind unverzüglich, spätestens jedoch 3Tage nach Erhalt der Ware anzuzeigen. Bei begründeten Mängeln kann nach Absprache Preisnachlass, Umtausch oder Rücknahme der Ware erfolgen. Bei Mengendifferenzen erfolgt eine sofortige Nachlieferung oder Vereinbarung mit der nächsten Lieferung. Reklamationen von sensiblen Arzneimitteln (Kühlware), infolge von Unterbrechungen der Kühlkette können nur beim Versand durch unsere Expresszulieferer (TNT und DHL-Express) akzeptiert werden. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

4. Zahlung
Wir bitten, unsere Rechnungen innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum zu begleichen. Bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum gewähren wir 2% Skonto. Gutschriften werden innerhalb von 30 Tagen nach Anzeige verrechnet. Sofern die Belieferung per Nachnahme erfolgt, berechnen wir die tatsächlich entstehenden Nachnahmegebühren. Bei Zahlungsverzug ist der Verkäufer zur Auslieferung weiterer Bestellungen nicht verpflichtet.

 

5. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Bei einem Weiterverkauf von Vorbehaltsware gelten die sich daraus ergebenen Kaufpreisforderungen als an uns abgetreten. Bis zur vollständigen Zahlung ist eine Sicherheitsübereignung oder Verpfändung der Ware an Dritte unzulässig.

 

6. Anwendung
Die Beratung des Verkäufers in Wort und Schrift erfolgt nach bestem Wissen, gilt jedoch nur als unverbindlicher Hinweis und befreit den Käufer nicht von der eigenen Prüfung der Ware auf ihre Eignung für die beabsichtigten Verfahren und Zwecke.

 

7. Erfüllungsort
Der Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist der Firmensitz der Meditech-Vertriebs-GmbH Parchim.

 

8. Gerichtsstand
Der Gerichtsstand ist in Parchim.